Am 1. August wurde die Feuerwehr Meresdorf um 03:10 Uhr zu einem Kanaldeckel in der Unterstraße gerufen, der sich durch den Starkregen gehoben hatte.

Anschließend musste die Fahrbahn der L149 auf Höhe der Ortsdurchfahrt Mertesdorf gereinigt werden. Vom „Grüneberg“ her kamen Wasser und Geröll und überspülten die Fahrbahn. Die Feuerwehr Mertesdorf war mit 12 Kräften vor Ort.