Am 18.10. wurde die Feuerwehr Mertesdorf um 22:15 Uhr zur Tragehilfe durch den Rettungsdienst angefordert. Ein bettlägeriger Patient musste mit Hilfe der Schleifkorbtrage schonend durch einen engen Flur aus dem Haus gebracht werden.