• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Schulung Gasbrandbekämpfung

von in Ausbildung
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1126
  • Updates abonnieren
  • Drucken
1126

Die Stadtwerke Trier haben am 12. Juni eine Schulung zum Thema Brandbekämpfung von Gasbränden bei der Firma Creos in Homburg angeboten. Creos betreibt Gashochdruckleitungen in Rheinland-Pfalz und Saarland an die die Stadtwerke Trier angeschlossen sind. An dieser Schulung konnten Martin Sassen, Volker Dick und Paul Hammes teilnehmen.

Neben einem theoretischen Teil zu Beginn, in dem erklärt wurde, wie Gasversorgung in unserer Region funktioniert und was bei der Bekämpfung von Bränden mit Gas zu beachten ist, gab es nachmittags einen Praxisteil auf dem Übungsgelände.

Hier wurden Feuer in Baugruben mit verschiedenen Druckstufen auf der Gasleitung gezeigt. Angefangen bei 100 mbar, über 1 bar bis hin zu 6 bar. Auf den Fernleitungen in Deutschlang stehen maximal 84 bar Druck an. Es gab die Möglichkeit einen Brand mit 6 bar mittels eines Pulverlöschers zu bekämpfen. Weiterhin wurde mittels zwei C- und einem B-Rohr die Austrittsstelle in der Leitung beaufschlagt. Hier kann das Feuer zwar nicht gelöscht werden, aber eine Personenrettung wäre möglich. Das Feuer brennt in einigen Metern Höhe weiter.

Zudem wurden Feuer bei Schäden in der Leitung im Boden gezeigt. Hier konnten Feuer auf einer geteeren Fläche, einer gepflastern Fläche und auf einer Fläche mit Lava-Steinen gezeigt werden.

Zum Schluss wurde noch die Durchzündung in einem Kellerraum gezeigt, nachdem Gas durch ein Leck, verursacht durch einen Bagger in einer Baugrube vor dem Raum, eingestömt ist.

 [embed=gallery]{"file":"/gasHomburg","place":"user:84"}[/embed]