Am 17.10. fand die diesjährige Gemeinschaftsübung unteres Ruwertal an der VG-Verwaltung in Waldrach statt. Bei dieser Übung üben die Feuerwehren des unteren Ruwertals aus Mertesdorf, Kasel, Waldrach, Morscheid und Riveris jedes Jahr ihre Zusammenarbeit. Mit dem Alarmstichwort Papierkorbbrand für die Feuerwehren aus Waldrach und Kasel und den Wehrleiter begann die Übung. Das erste Fahrzeug gab die Lagemeldung, dass zusätzlich ein Unfall zwischen einem Linienbus und einem PKW vor der Verwaltung stattgefunden hat.

Der Wehrleiter ließ über die FEZ die Feuerwehren Mertesdorf, Riveris und Morscheid sowie die Führungsstaffel der VG Ruwer nachalarmieren. Die Feuerwehr Mertesdorf übernahm zusammen mit den Feuerwehren aus Morscheid und Riveris die Menschenrettung aus dem 2. Obergeschoß. Zusätzlich wurde durch den MTW Mertesdorf ein Bereitstellungsraum betrieben.

Im 2. Obergeschoß waren 6 Personen vermisst. Diese wurden über die Drehleiter von der Vorderseite und durch die Angriffstrupps von Mertesdorf und Riveris durch den Nebeneingang auf der Rückseite über den Treppenraum gerettet. Alle Geretteten wurden im Anschluss zur Verletztensammelstelle getragen.

Im Anschluss an die Übung fanden nach den Grußworten von Bürgermeister Busch und dem stellvertreten Wehrleiter Klaus Raskob die Beförderungen von Kameraden statt.

Aus Mertesdorf wurden die folgenden Kameradinnen und Kameraden ernannt beziehungsweise befördert:

Wir gratulieren den Kameradinnen und Kameraden zur Beförderung.