Paul Hammes, Wehrführer der Feuerwehr Mertesdorf, hat auf der Landesfeuerwehrschule für den Katastrophenschutz in Koblenz, den Lehrgang Verbandsführer in der Woche vom 24. bis 28. August 2015 erfolgreich abgeschlossen.

Ziel der Ausbildung ist es die Befähigung zum Führen von Einheiten über den erweiterten Zug sowie zur Leitung von Einsätzen mit Einheiten verschiedener Aufgabenbereiche. Es ist die höchste operativ – taktische Ausbildung. Voraussetzung für die Ausbildung ist der erfolgreich abgeschlossener Zugführer Lehrgang.

Bei dem Lehrgang werden unter anderem folgende Themenbereiche gelehrt:
- Rechtsgrundlagen
- Aufgabenbereiche in Zivil- und Katastrophenschutz
- Führungssystem
- Planübungen
- Anlegen von Übungen
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Der Lehrgang dauert 35 Stunden und wird am Ende mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.