Am 11. Juli kurz nach 12 Uhr mussten die Feuerwehrennach Kasel in die Weinberge ausrücken. Im sogenannten „Nieschen“ oberhalb der Ortslage wurde ein Fahrzeugbrand gemeldet. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle ankam stellte sie fest, dass es sich um eine Maschine zum Bestellen des Weinbergs handelte. Die Besitzer hatten bereits erfolglos versucht das Feuer selbst zu löschen. Die Feuerwehr löschte die Maschine und streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Im Einsatz, der ca. eine Stunde dauerte, waren die Feuerwehr Kasel, Feuerwehr Waldrach, Feuerwehr Mertesdorf, die Tagesalarmbereitschaft VG-Ruwer, die FEZ und der Wehrleiter.