Auch für die Jugendarbeit bilden sich regelmäßig Mitglieder der Feuerwehr weiter.
Unserer Hauptfeuerwehrfrau Susanne Huberty-Hammes war vom 26.01 bis 30.01.2015 an der Feuerwehr und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz in Koblenz. Sie besuchte hier das Seminar " Jugendfeuerwehrwart".


In 34 Unterrichtsstunden wurde den Teilnehmer Grundkenntnisse für die Leitung einer Jugendgruppe in der Feuerwehr vermittelt. Voraussetzung zur Teilnahme des Seminars sind eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Truppführer und ein Mindestalter von 18 Jahren.


-Wahrnehmung und Kommunikation
-Spielpädagogik
-Rechte und Pflichten in der Jugendarbeit
-Persönlicher Umgang mit Aggressionen
-Führungsstile
-Suchtprävention

sind nur einige Themen die den Teilnehmern hier vermittelt wurden.
Nach einem Leistungsnachweis am Ende des Seminar wurden die frisch ausgebildeten Jugendfeuerwehrwarte und Jugendfeuerwehrwartinnen nach Hause entlassen.

Herzlichen Glückwunsch Susanne zur bestandenen Weiterbildung

b2ap3_thumbnail_Susi-Lehrgang.jpg