• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

1. Zeltlager der Jugendfeuerwehren der VG Ruwer

von in Jugendfeuerwehr
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 1110
  • Updates abonnieren
  • Drucken
1110

Vom 27.07 bis zum 02.08.2015 fand das 1. Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Ruwer in Pluwig statt. 250 Jugendliche und Erwachsene aus der Verbandsgemeinde Ruwer, die Jugendfeuerwehren aus Heddert und Schweich, das Jugendrotkreuz Schweich sowie eine Gastgruppe aus Kosakowo (Polen) verbrachten eine Woche auf der zum Zeltplatz umfunktionierten Wiese in Pluwig.

Statt einheitlichen Zelten waren jedoch mit viel Liebe zum Detail Kulissen einer Westernstadt vor den über 20 Zelten aufgebaut. So gab es einen Saloon, das "No sun City Hotel" einen Schmied, einen Bahnhof uns vieles mehr zu bestaunen.

Trotz des wenig sommerlichen Wetters hatten die Teilnehmer viel Spaß bei den zahlreich angebotenen Aktivitäten. So fand am ersten Abend eine aufregende Nachtwanderung statt, die dem einen oder anderen einen leichten Schrecken einjagte. Außerdem konnten sich die Jugendlichen bei der Lagerolympiade und dem Cornhole-Turnier messen. Workshops wie die Besichtigung der Berufsfeuerwehr Trier und der Riveristalsperre, Drechseln, ein Erste-Hilfe-Kurs und Geocaching ließen keine Langeweile aufkommen. Ein Geländespiel, bei dem die Jugendlichen einige Rätsel zum Thema Cowboy und Indianer lösen mussten, ein Schwimmbadbesuch im Hallenbad Trier und der Besuch der Karl-May-Festspiele in Pluwig rundeten das Programm ab. Für die Teilnehmer zwischen 15 und 18 wurde zudem der Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr angeboten. Die leckere Verpflegung der über 250 meistens hungrigen Teilnehmer wurde von den Maltesern der Ortsgruppe Waldrach sichergestellt.


Nach einer anstrengenden, aber schönen Woche wurde das Zeltlager am Samstag mit einer offiziellen Abschlussfeier beendet, in deren Rahmen die Siegerehrungen der Wettbewerbe und die Verleihung der Leistungsspangen vorgenommen wurden, beendet. Bereits beim gemeinsamen Abbau des Zeltlagers wurde schon über das nächste Zeltlager nachgedacht.
Wir bedanken uns im Namen unserer Jugendfeuerwehr bei der Lagerleitung, den Maltesern und allen weiteren Organisatoren für die aufregende, meist harmonische und selten langweilige Woche in Pluwig.