• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular
877

Durch die Baustelle am Dorfplatz kann in diesem Jahr der Maibaum nicht wie gewohnt dort aufgestellt werden.
Um die Tradition des Maifestes aber nicht zu unterbrechen haben wir nach einer anderen Möglichkeit gesucht und sind fündig geworden.
Eine Fichte am Feuerwehrgerätehaus wird in diesem Jahr als Maibaum dienen.
Bereits im Vorfeld wurde diese von den Kameraden der Feuerwehr mit Unterstützung der Drehleiter aus Waldrach geputzt und geschält.

Im Rahmen des Maifestes am kommenden Samstag den 30.04, wird der Maibaum dann auch mit bunten Schleifen geschmückt.

Die Bewirtung wird wie immer von den Handballern der HSG Mertesdorf/ Ruwertal durchgeführt. 
Am Feuerwehrgerätehaus kümmert sich die 1. Herrenmannschaft ab 17:30 Uhr um Ihr leibliches Wohl.

Die Mannschaft um Trainer Paddy Wagner hat gerade mit 44:0 Punkten die Verbansliga beendet und wird in der nächsten Spielzeit in der Rheinlandliga auf Punktejagt gehen.
Wir von der Feuerwehr gratulieren den Handballern und wünschen viel Spaß und viele erfolgreiche Spiele in der kommenden Saison.

665

Am Sonntag, den 13. März 2016 fand das Völkerballturnier der Verbandsgemeinde Ruwer in der Mehrzweckhalle Osburg statt. Es nahmen 13 Gruppen aus 11 Jugendfeuerwehren teil. Ziel war die  Teilnahme am Kreisvölkerballturnier, das am 24.04.2016 ebenfalls in Osburg ausgetragen wird.
Die Jugendfeuerwehr Mertesdorf musste in 12 jeweils 5-minütigen Partien gegen jede der anderen Gruppen antreten. In spannenden Partien, die oft mit Siegen, einige Male aber auch mit einer Niederlage beendet wurden, konnte sich unsere Jugendfeuerwehr den 5. Platz erspielen.
Die Jugendfeuerwehr Pluwig belegte den 1. Platz, gefolgt von Waldrach auf dem 2. und Schöndorf auf dem 3. Platz.

Wir gratulieren unserer Jugendfeuerwehr und freuen uns schon auf das Völkerballturnier 2017.

 

...
Weiterlesen
809

Die beiden dritten Klassen der Grundschule Mertesdorf-Kasel besuchten die Feuerwehr Mertesdorf am 25. Februar. Nach drei Tagen Brandschutzerziehung durch den Brandschutzerzieher der VG Ruwer, Urban Zöllner, besuchten uns die 32 Schüler. Neben Urban Zöllner standen drei Angehörige der Feuerwehr allen Kindern bei vielen Fragen Rede und Antwort.

An vier Stationen wurde das bereits Erlernte in die Praxis umgesetzt. An der ersten Station wurde das richtige Verhalten im Brandfall gezeigt. Ein kleiner Raum war mit Kunstnebel verraucht und jeder konnte die Sichtverhältnisse im Stehen und anschließend in Bodennähe erleben. Auf dem Boden konnten alle den Raum dann erfolgreich wieder verlassen.

...
Weiterlesen
840

Am Samstag, den 13. Februar 2016 fand im Bürgerhaus in Mertesdorf die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Mertesdorf e. V. statt. Da der bisherige Schriftführer, Uwe Ingeln, und der Beisitzer der Alterswehr, Hans Longuich, ihre Ämter zur Verfügung stellten, mussten diese Funktionen neu gewählt werden. Als neuer Schriftführer wurde Detlef Kottmair von der Versammlung gewählt. Neuer Vertreter der Alterskameraden wurde der bisherige Beisitzer der Aktiven Bernhard Minden. Neues Mitglied als Bindeglied zu den aktiven Feuerwehrleuten ist nun Daniel Simon. Der Vorsitzende, Manfred Huberty, bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und begrüßte die Neugewählten im Vorstand.

Als Kassenprüfer bestimmte die Versammlung Elfriede Probson und Christof Jutz.

...
Weiterlesen
977

Für ihre 25jährige aktive Tätigkeit in der Feuerwehr verlieh der Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz unseren Kameraden Paul Hammes, Holger Schmitz und Christof Schöler das Feuerwehr Ehrenzeichen in Silber. In einer Feierstunde im Bürgerhaus in Lorscheid überreichte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ruwer, Bernhard Busch, die Abzeichen und dankte den verdienten Feuerwehrleuten für ihren Dienst und die vielen erbrachten Stunden im Übungs- und Einsatzbetrieb.

Die Feuerwehr Mertesdorf bedankt sich ebenfalls bei den Kameraden und gratuliert herzlich!