• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Ausbildung

806

Auch für die Jugendarbeit bilden sich regelmäßig Mitglieder der Feuerwehr weiter.
Unserer Hauptfeuerwehrfrau Anne Hammes war vom 09.10 bis 10.10.2015 an der Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz in Koblenz. Sie besuchte hier das Seminar "Jugendfeuerwehrwart Modul 2".

Ergänzend zur Jugendgruppenleiterausbildung wurde in 16 Unterrichtsstunden den Teilnehmer Grundkenntnisse für die Leitung einer Jugendgruppe in der Feuerwehr vermittelt. Voraussetzung zur Teilnahme des Seminars sind eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Truppführer, ein Mindestalter von 18 Jahren und den Besitz einer JuLeiCa.

...
Weiterlesen
797

Paul Hammes, Wehrführer der Feuerwehr Mertesdorf, hat auf der Landesfeuerwehrschule für den Katastrophenschutz in Koblenz, den Lehrgang Verbandsführer in der Woche vom 24. bis 28. August 2015 erfolgreich abgeschlossen.

Ziel der Ausbildung ist es die Befähigung zum Führen von Einheiten über den erweiterten Zug sowie zur Leitung von Einsätzen mit Einheiten verschiedener Aufgabenbereiche. Es ist die höchste operativ – taktische Ausbildung. Voraussetzung für die Ausbildung ist der erfolgreich abgeschlossener Zugführer Lehrgang.

Bei dem Lehrgang werden unter anderem folgende Themenbereiche gelehrt:
- Rechtsgrundlagen
- Aufgabenbereiche in Zivil- und Katastrophenschutz
- Führungssystem
- Planübungen
- Anlegen von Übungen
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

...
Weiterlesen
804

Vom 25. Juni bis zum 04. Juli fand in Waldrach ein Sprechfunkerlehrgang für die Feuerwehren der VG Ruwer statt. Unser Kamerad Volker Dick nahm erfolgreich an diesem Lehrgang teil, der Voraussetzung für viele weitere Lehrgänge wie z.B. Truppführer ist.

Auf dem Ausbildungsplan standen neben den rechtlichen auch die physikalischen und technischen Grundlagen für den Sprechfunk. Auch die Kartenkunde wurde als Stoff erlernt. Einen Großteil des Lehrganges wurde aber durch den Sprechfunkbetrieb beansprucht. Hier mussten die Lehrgangsteilnehmer die Theorie in die Praxis umsetzen.

...
Weiterlesen
1064

In früheren Zeiten gab es oftmals  nur einen festen Maschinisten für die " Spritze. Die örtliche Feuerwehr stand beim Fehlen dieser Person oft hilflos da.  Heute setzt man bei der Feuerwehr auf “Alleskönner”. Es werden viele Lehrgänge angeboten um jeder Feuerwehrfrau und jedem Feuerwehrmann die Möglichkeit zu bieten, sich in den vielen unterschiedlichen Bereichen der Feuerwehrarbeit weiterzubilden.

Der Maschinist (Ma) ist Fahrer und bedient die Feuerlöschkreiselpumpe sowie die im Löschfahrzeug eingebauten (z.B. Seilwinde und Lichtmast ) oder mitgeführten Aggregate wie Stromerzeuger. Er sichert sofort die Einsatzstelle mit Warnblinkanlage, Fahrlicht und blauem Blinklicht. Er unterstützt bei der Entnahme der Geräte, ist für die ordnungsgemäße Verlastung der Geräte verantwortlich und meldet Mängel an den Einsatzmitteln dem Einheitsführer. Bei Bedarf kann er auch anderweitig eingesetzt werden.

...
Weiterlesen
1017

Auch für die Jugendarbeit bilden sich regelmäßig Mitglieder der Feuerwehr weiter.
Unserer Hauptfeuerwehrfrau Susanne Huberty-Hammes war vom 26.01 bis 30.01.2015 an der Feuerwehr und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz in Koblenz. Sie besuchte hier das Seminar " Jugendfeuerwehrwart".


In 34 Unterrichtsstunden wurde den Teilnehmer Grundkenntnisse für die Leitung einer Jugendgruppe in der Feuerwehr vermittelt. Voraussetzung zur Teilnahme des Seminars sind eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Truppführer und ein Mindestalter von 18 Jahren.

...
Weiterlesen