• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Manfred Huberty

Manfred Huberty hat noch keine Informationen über sich angegeben
838

Am Samstag, den 13. Februar 2016 fand im Bürgerhaus in Mertesdorf die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Mertesdorf e. V. statt. Da der bisherige Schriftführer, Uwe Ingeln, und der Beisitzer der Alterswehr, Hans Longuich, ihre Ämter zur Verfügung stellten, mussten diese Funktionen neu gewählt werden. Als neuer Schriftführer wurde Detlef Kottmair von der Versammlung gewählt. Neuer Vertreter der Alterskameraden wurde der bisherige Beisitzer der Aktiven Bernhard Minden. Neues Mitglied als Bindeglied zu den aktiven Feuerwehrleuten ist nun Daniel Simon. Der Vorsitzende, Manfred Huberty, bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern und begrüßte die Neugewählten im Vorstand.

Als Kassenprüfer bestimmte die Versammlung Elfriede Probson und Christof Jutz.

...
Weiterlesen
977

Für ihre 25jährige aktive Tätigkeit in der Feuerwehr verlieh der Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz unseren Kameraden Paul Hammes, Holger Schmitz und Christof Schöler das Feuerwehr Ehrenzeichen in Silber. In einer Feierstunde im Bürgerhaus in Lorscheid überreichte der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ruwer, Bernhard Busch, die Abzeichen und dankte den verdienten Feuerwehrleuten für ihren Dienst und die vielen erbrachten Stunden im Übungs- und Einsatzbetrieb.

Die Feuerwehr Mertesdorf bedankt sich ebenfalls bei den Kameraden und gratuliert herzlich!

878

Am 12. Februar kurz nach 9 Uhr am Freitagmorgen hatte eine Frau in der Straße im Kändelchen in Waldrach Rauch in einer Garage im Nachbarhaus bemerkt. Als sie nach eigenen Angaben nachsah, knallte es plötzlich laut in dem Gebäude. Sie rief sofort die Feuerwehr, die schon kurz darauf anrückte.

Das Garagentor ließ sich nicht mehr öffnen, drinnen brannte es lichterloh. Mit einer Rettungssäge schnitten die Einsatzkräfte das Tor auf, gingen mit Atemschutzgeräten in die Garage und löschten den Brand an der Wand, die direkt an das Nachbarhaus angrenzt. Der Hauseigentümer war nicht zu Hause, hatte das Gebäude am Morgen verlassen.

...
Weiterlesen